Welcher Typ sind Sie?

Bei diesem Psychographie-Test (mehr Infos auf der rechten Seite) geht es um Ihre persönlichen Bevorzugungen; denken Sie beim Antworten daran, wie Sie sich am ehesten, am häufigsten verhalten oder erleben.

Geben Sie bitte Ihre E-mail-Adresse an, an die das Testergebnis jetzt gleich nach automatischer Auswertung dieses Formulars geschickt werden soll. Ihre E-mail-Adresse wird streng geheim gehalten. Ausführliche Hinweise dazu in der Datenschutzerklärung

Bild-CAPTCHA
Bitte die im Bild dargestellten Buchstaben (ohne Leerzeichen) eingeben und dabei Groß- und Kleinschreibung beachten.

Stellen Sie mir eine Frage:

Ihr Name: *
Ihre E-mail-Adresse:
Ihre Telefonnr:
Ihre Frage: *
  • Spam-Schutz: *

Was ist Psychographie?

Die Psychographie beschreibt Persönlichkeitsunterschiede und lässt sich als Menschenkenntnis mit System beschreiben. Es gibt insgesamt 3 Grundtypen:

den Beziehungstyp,
den Sachtyp
und den Handlungstyp
(mit Untertypen)

Mit den Kenntnissen dieser typbedingten Verhaltensmuster kann man den eigenen Umgang mit anderen Menschen verbessern. Interaktionen werden transparent und Beziehungsprobleme lösbar.
Gleichzeitig bietet das psychographische System Verständnis für das eigene typbedingte Verhalten und wertvolle Impulse aus dem jeweiligen Bereich der Ressourcen.
Die Psychographie erkennt somit nicht nur typspezifische Spezialisierungen, sondern auch Prozesse jeweils ausgehend vom bevorzugten Lebensbereich zu wiederum typischen Entwicklungs- und den darin liegenden Lösungsmöglichkeiten.
Das Wissen um diese Prozesse hilft durch die Wahrnehmung des Verhaltens der anderen, deren Reaktionen und Erwartungen zu verstehen. Und sich selbst!
Die Psychographie ist ein Schlüssel für eine typgerechte Persönlichkeitsentwicklung, Kommunikation oder Problemlösungsstrategie im Umgang mit anderen.

Nancy Mandody in der Fachpresse

Nancy Mandody - Psychologischer Coach in der Fachpresse
Zum Vergrößern bitte auf den Presse-Artikel klicken.